Zum ersten Mal digital: Die Teilnehmer schauen noch etwas skeptisch in die Welt der Digitalkonferenzen...
... Olaf Arndt stellt uns beeindruckend das Prognos-Projekt eines KOMPETENZZNTRUMS für die Kunst- und Kreativwirtschaft vor ...
... danach verkündet der Jury-Präsident Lucas Kemper die drei Gewinner ..
.. Peter Wendring als Projektleiter des Siegerprojektes YOUNG PROFESSIONALS
... Jens Hobohm als Projektleiter des Siegerprojektes INNOVATION
... Andreas Kemmler als Projektleiter des Siegerprojektes LEUCHTTURM-PROJEKTE
... beim abschliessenden "digitalen" Apéro konnte jeder ...
.. die ihm/ihr zugesandten Weine von "Mezzocorona" aus dem Trentino (IT) degustieren
Next
Prev

Frühjahrstreffen 2021

Programm: Verleihung des 6. PROGNOS FREUNDESPREISES

Datum:          Fr 28. Mai 2021 (nachmittags)

Ort:                Als DIGITALE Konferenz, organisiert durch Prognos Düsseldorf

Am Nachmittag des 28. Mai 2021 trafen sich rund 70 Teilnehmer aus Mitarbeitenden der Prognos AG, Ehemaligen und Mitgliedern des FREUNDESKREISES zum ersten Mal digital zur 6. Preisverleihung des Freundespreises Prognos. Eigentlich war diese Preisverleihung für das Herbsttreffen 2020 in Düsseldorf geplant, die Covid-Pandemie verhinderte jedoch jegliche FREUNDESKREIS-Treffen in 2020.

Die anwesenden Prognosianer konnten (so wenigstens digital) in viele ihnen (noch) bekannte Gesichter blicken – für die Mitglieder des FREUNDESKREISES war es ein bisschen wie nach Zuhause-Kommen in einen ehemaligen beruflichen Alltag.

Nach der Vorstellung des Prognos-Projekt Schaffung und Führung eines «Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft» durch Dr. Olaf Arndt führte der aktuelle Jury-Präsident Lucas Kemper in freundschaftlich-souveräner Art durch die eigentliche Preisverleihung. Die Projektleiter der ausgezeichneten Projekte

  1. Zukünftige Rahmenbedingungen für die Auslegung von Offshore-Windparks und deren Netzanbindungssystemen (Paul Wendring) in der Kategorie Young Professionals
  2. Marco (Market Area Convergence) – Zusammenlegung der deutschen Gas-Marktgebiete 2018-2021 (Jens Hobohm) in der Kategorie Innovations-Projekte
  3. Energiewirtschaftliche Projektionen und Folgeabschätzungen 2030 – 2050 (Andreas Kemmler) in der Kategorie Leuchtturm-Projekte

stellten die wichtigsten Projektergebnisse in einer kurzen Präsentation vor – mit jugendlicher Unbekümmertheit, erfahrener Manier und in ruhigem, professionellen Präsentationsstil. Alle drei Projekte machten deutlich, wie es Prognos zur Meisterschaft gebracht hat, hochkomplexe und vernetzte Aufgabenstellungen mit Zukunftsszenarien abzubilden und anschaulich dazustellen und mit den z.T. unterschiedlichen Bedürfnissen einer grossen Anzahl von Auftraggebern umzugehen.

Den gemütsvollen Abschluss bildete ein “digitaler” Apéro, bei dem die verbliebenen Teilnehmer aus dem FREUNDESKREISES und der Preisträger drei herrliche Weine aus dem Trentino (IT), die ihnen vorgängig zugesandt worden waren, bei sich zuhause degustieren und geniessen konnten.