Skulptur in der Eingangshalle des EU-Parlaments
Dr. Schwab, EU-Parlamentarier verantwortlich für das Verhältnis EU-Schweiz vor dem Plenarsaal
Im Prognos-Brüssel-Gebäude
Jan-Philipp Kramer, Leiter des Prognos-Büros in Brüssel
Die Gruppe des Freundeskreises vor dem Berlaymont-Gebäude, Hauptsitz der EU-Kommission
Nachtessen der Freundeskreis-Teilnehmer im Restaurant Harvest
Nachtessen der Freundeskreis-Teilnehmer und J.P. Kramer im Restaurant Harvest
Der Mitarbeiter der EU-Kommission, Michael Schütz, im Gespräch mit Freundeskreis-Mitgliedern
Alternative Stadtführung mit Malte Woydt
War ein ganz schön heisses Wochenende !
Next
Prev

Frühjahrstreffen in Brüssel
17. – 19. Juni 2022

An diesem ultraheissen Juni-Wochenende traf sich eine Gruppe von 20 FREUNDESKREIS-Mitglieder- und Partner*innen am neuen Standort der Prognos AG in Brüssel.

Intensive Dialoge mit dem EU-Parlaments-Mitglied und Zuständigen für die Beziehungen der EU zur Schweiz, Dr. Andreas Schwab, und mit Michael Schütz aus der Generaldirektion Energie der EU-Kommission waren neben der alternativen Stadtführung zur architektonischen und sozialen Entwicklung der Stadt Brüssel und der umliegenden Stadtgemeinden durch Malte Woydt die Höhepunkte des “intellektuellen” Programms. Daneben verdienen die beiden gemütlichen Nachtessen und der Besuch des Schokolade-Museums Choco Story eine besondere Erwähnung, nicht zu vergessen die interessanten Ausführungen von Jan-Philipp Kramer zu aktuellen Arbeitsschwerpunkten und der wachsenden Bedeutung des Prognos-Standortes Brüssel bei EU-Projekten.

Trotz grosser Hitze ein sehr gelungenes Frühjahrstreffen des FREUNDESKREISES Prognos nach 2 Jahren Pandemie-Ausfall!

“Herzlichen Dank für die sehr gute Organisation, Zusammenstellung, Durchführung und Nachbereitung des Programms an das gesamte Team. Die Teilnahme hat sich wirklich gelohnt, ich freue mich schon auf das Herbsttreffen in Düsseldorf.” (Michael Bertram)